Das Wunder von Marseille

Mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Richterswil

Fr. 14. Januar – 20 h

Literaturverfilmung | F 2019 107 Min. | FSK 12 

Regie: Pierre-François Martin-Laval
Mit: Gérard Depardieu, Assad Ahmed

Fahim und sein Vater Nura fliehen Hals über Kopf aus dem von Unruhen erschütterten Bangladesh nach Frankreich. Dort beginnt ein Spiessrutenlauf. Die ersehnte Aufenthaltsgenehmigung wird ihnen verweigert. Als Obdachlose werden sie vom Roten Kreuz aufgegriffen und in ein Heim gebracht. Dank seiner ausserordentlichen Begabung für Schach findet Fahim in Sylvain – einem der besten Schachtrainer Frankreichs – einen Förderer und wahren Freund, während der Vater unaufhaltsam in die Illegalität abrutscht und untertauchen muss. Als die Ausweisung droht, hat Fahim deshalb nur noch ein Ziel: Er muss die Meisterschaft in Marseille gewinnen und französischer Champion werden, damit ihre Flucht nicht umsonst gewesen ist.