Di chli Häx

Mi. 9. Januar – 16 h

Märchen-Realverfilmung | DE, CH 2018

103 Min. | FSK 6

Regie: Michael Schaerer
Mit: Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody, Therese Affolter

Die kleine Hexe hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen die Walpurgisnacht zu feiern. So mischt sie sich kurzerhand  heimlich unter die alten Hexen, um am wichtigsten aller Hexenfeste dabei zu sein. Doch sie wird entlarvt und bestraft. Ihr Hexenbesen wird verbrannt und sie wird dazu verknurrt, innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen. Dazu muss sie beweisen, dass sie eine gute Hexe ist. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas bemüht sich die kleine Hexe fortan, viele gute Taten zu vollbringen: Sie hilft armen Menschen, bestraft Bösewichte und findet neue Freunde – nur: was ist eine „gute Hexe“?